Minimalbad

Jahr: 2011
Material:  Glassteine, Glasmosaik, Esche Thermowood, lasiertes Birkenholz
Ort: Privatwohnung, Hamburg

Beschreibung:
Für die bestehende Wohnung wurde im   2. OG ein zusätzliches Duschbad gewünscht. Mittels Mauerdurchbruch vom Schlafzimmer aus und einer mittigen Abmauerung im Raum mit Glassteinen entstanden somit ein Minimalbad und ein Ankleidezimmer.

Durch eine ergonomisch optimierte Grundrißplanung nimmt man den Raum als recht großzügig und luftig war. Die lichtdurchlässige Glaswand unterstützt dies. Das reflektierende Glasmosaik lässt diese Wand von außen betrachtet mintgrün erscheinen und unterstreicht hierdurch die angenehme, weiche Optik der Räume.


Valid XHTML 1.0 Transitional
Valid CSS!